«

»

Okt 01

Beitrag drucken

Umstrittene Bauprojekte gesucht

Nun gehe ich doch diesen Weg der Suche nach weiteren umstrittenen Bauprojekten.

Hintergrund ist eine Anfrage eines Radiosenders. Dort ist für den November eine Sendung aus Oldenburg mit dem Thema: (Wohn-)Bauprojekte und Kontroversen dazu geplant.

Notice

Dazu werden noch umstrittene Bauprojekte/ Bürgerinitiativen gesucht.

Bitte per E-Mail sehr schnell bei mir melden: kontakt@netzfabrik-wechloy.de

Etwas erstaunt war ich heute morgen, als mir die Redakteurin schrieb, daß die Stadt Oldenburg an dieser Sendung nicht teilnehmen wird. Und das bei einem anerkannten öffentlich-rechtlichen Sender!

Scheut die Stadt die Auseinandersetzung mit den Bürgern? Ich denke schon. Step2025 mit angeblich toller Bürgerbeteiligung ist für mich eine einzige Farce, die einfach viel Geld kostet.

Oder wußten Sie schon, daß Sie jetzt Stellungnahmen dazu abgeben können? Schauen Sie mal auf die Internetseite der Stadt und versuchen Step2025 zu finden. Das müssen Sie schon echt suchen. Und wissen Sie, was in Ihrem Stadtteil geplant ist? Wissen die Menschen im Haarenfeld eigentlich schon, daß Ihre Straße eine Durchgangsstraße werden soll? Wird für Wechloy eigentlich irgendwo erläurtert, was “maßstäbliche Verdichtung” bedeutet und wie sich die Stadt das neue urbane studentische Leben hier vorstellt? Wo wird den Bürgern das denn mal erklärt?

Hier geht es zum Step2025 – Wie heißt es so schön: Beteiligen Sie sich!

Hier suchen Sie Step2025 vergeblich:

Aber doch bestimmt unter Stadtplanung zu finden, oder?

Nein, leider auch nicht so ohne Weiteres. Ist bestimmt wieder ein technischer Fehler…

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.netzfabrik-wechloy.de/umstrittene-bauprojekte-gesucht/